Offene Bühne am Dienstag, 01.05.2018, 20:00 Uhr im Zorbas, Musikkiste Groß-Rohrheim

Zum 1. Mai kommen wieder mal ganz unterschiedliche Stilistiken zur Offenen Bühne, darunter viele neue Acts, die Blues, Rock, Pop, Jazz und auch mal meditative Musik zu Beginn präsentieren. Am Dienstag, den 01.05.2018 um 20:00 Uhr im Restaurant Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim. Eintritt frei!

Diesmal auf der Offenen Bühne:

ALAKUS bestehen aus Ute Kilian (Handpans) und Frank Willi Schmidt (Bass) und spielen meditative, rhythmisch-sphärische Musik.

Das Duo Schäfer/Krah aus Darmstadt besteht aus der Sängerin Christiane „Gorgo“ Schäfer und dem Gitarristen Detlef Krah. Im Repertoire des Duos finden sich jazzige und latein-amerikanische Stücke, aber auch Blues und eigens arrangierte anspruchsvolle Titel aus der Popmusik. Die Bandbreite reicht von kraftvoll groovender Musik bis zu sanften Balladen, wobei die eigenen Arrangements besonders das Zusammenspiel von Stimme und Gitarre betonen und so eine klangliche Einheit entstehen lassen.

Isabell ist eine talentierte spanische Sängerin, sie Songs der 50 -70er Jahre präsentiert, von Janis Joplin bis Marilyn Monroe. Begleitet wird sie von Phönix the devourer am Bass und Eberhard Petri (Gitarre).

Heike Ofenloch muss man in Groß-Rohrheim nicht mehr vorstellen, die Bluessängerin ist ein Naturereignis. Die erste CD mit den Größen der deutschen Bluesszene ist auch schon produziert. Heute begleitet sie sich selbst auf der Gitarre mit Blues- und Jazz-Standards.


Offene Bühne am Dienstag, 03.04.2018, 20:00 Uhr im Zorbas, Musikkiste Groß-Rohrheim

Im April kommen wieder mal ganz unterschiedliche Stilistiken zur Offenen Bühne, Lieder zum Mitsingen, Kabarett und Comedy, PunkSinger-Songwriter, Rock, Pop, Jazz und Selbstkomponiertes. Am Dienstag, den 03.04.2018 um 20:00 Uhr im Restaurant Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim. Eintritt frei!

Diesmal auf der Offenen Bühne:

Der Gitarrenkurs des evang. Jugendhauses hat jetzt 5 Monate geübt und bringt Lieder zum Mitsingen zur Offenen Bühne, außerdem als Gastsänger zur Unterstützung Vanessa und Dominik Frank sowie Chiara Frodyma.

Spatz und Kanone aus dem Vogelsberg macht Liedermacherpunkrockfolk mit superben deutschen Texten und Gitarre, Cajon und zweimal Gesang. Einer der Köpfe von Spatz und Kanone ist übrigens der kabarettistische Liedermacher Bernd Barbe!

Auf ganz eigene Art präsentiert der Augsburger Sänger und Gitarrist RALF STEINBACHER seine ausnahmslos selbst geschriebenen Songs, in denen er verschiedenste musikalische Einflüsse zwischen Folk, Indie, Blues und Soul verarbeitet. Durch sein individuelles Songwriting bleibt Steinbacher dabei trotzdem stets authentisch und eigenständig. Die Texte erzählen oft kleine Short Stories, die untermalt von gekonntem Fingerpicking auf der Gitarre in auf das Wesentliche reduzierter Form präsentiert werden. Aktuelles Album: „Raincoat Days“ www.ralf-steinbacher.com „Flüssige und abwechslungsreich tänzelnde Gitarre ….. Lyrics mit Tiefgang, erzählerisch von hoher Qualität …… Stimmungsvolle Geschichten, die durch ihre atmosphärische Dichte das Kopfkino des Hörers automatisch in Schwung bringen“ (ROCKTIMES)

Die vierköpfige Rockband J.A.C.K. aus Gernsheim bringt Rock, Jazz und Fusion-Stücke im Gepäck.


Offene Bühne am Dienstag, 06.02.2017, 20:00 Uhr im Zorbas, Musikkiste Groß-Rohrheim

Auch die Februar-Offene Bühne bringt 2 neue und einen altbekannten Act mit Rock, Pop, Jazz, Singer-/Songwriter und anschließend einer Session. Am Dienstag, den 06.02.2018 um 20:00 Uhr im Restaurant Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim. Eintritt frei!

Das Trio TONFALL (2x Akustik Gitarre, Gesang, Percussion) kommt mit Pop-, Rock- und Folksongs im Gepäck.

Marco Pleil – Nach 14 Jahren Band „Cloudberry“, 4 Alben, diversen Singles, Sampler-Beiträgen und Konzerten, u.a. als Support für große Namen wie Editors, Ash, Nada Surf, Rival Schools, We Are Scientists, Tito & Tarantula und vielen anderen, sucht der Frankfurter Songschreiber Marco Pleil kreative Veränderung. Allein mit seinem Herzklopfen und bewaffnet nur mit seiner elektrischen Gitarre eröffnet er u.a. für Therapy?, Bernd Begemann, Dirk Darmstaedter und Tom Liwa mit Flowerpornoes. Er gibt den Opener bei einem Metal-Festival, begeistert beim 2016’er Maifeld Derby und spielt intime Konzerte in kleinem Rahmen. 2013 veröffentlicht Pleil in Zusammenarbeit mit seinem Verlag Freibank Music Publishing digital die erste EP „Punkt.statt,Komma“. 2015 erfüllt er sich einen großen Wunsch und produziert mit Erdmöbel-Bassist und –produzent Ekki Maas die ersten Songs für sein Debüt-Album. „Der Billy Bragg von Frankfurt“ (Zitat von Produzent Ekki Maas, erdmoebel.de).
„Zerstörer“ erscheint im Februar 2017 auf dem CD-Sampler des OX-Fanzines (ox-fanzine.de)

Wilma – Das „reife Damen-Trio“ (Eigenwerbung) mit Juliane Harbarth (Violine), Gorgo Schäfer (Vocals) und Marion Möhle (Gitarre) gibt Real Book Standards zum Besten.

Im Anschluss: Session


Offene Bühne am Dienstag, 02.01.2017, 20:00 Uhr im Zorbas, Musikkiste Groß-Rohrheim

Zum neuen Jahr läutet die Offene Bühne das Neue Jahr ein mit vielen neuen Gesichtern – aber auch einige bekannten. Erstmals im Januar dabei ein Klarinettenduo, eine arabische Sängerin und ein Liederpoet mit Neil Young-Stücken. Pop, Rock, Jazz, Klassik, arabische Musik, bunt gemischt, am Dienstag, den 02.01.2018 um 20:00 Uhr im Restaurant Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim. Eintritt frei!

Wir von der Musikkiste wünschen Euch eine schöne Weihnachtszeit und ein glückliches Neues Jahr 2018 mit ganz vielen kulturellen Highlights!

Diesmal auf der Offenen Bühne:

Thomas Rosowski (Gitarre, Gesang) spielt akustische Musik von Neil Young.

Naja Lehmann und Vera Ehrler spielen einige weihnachtliche und klassische Duette auf der Klarinette. Beide sind Schüler bei Martin Stojanov an der Musikschule Groß-Rohrheim.

Eberhard Petri hat diesmal 3 Sängerinnen eingeladen, die er auf der Gitarre begleitet: Hasna di Felice, geboren in Marokko, wohnt in Groß-Rohrheim, unterstützt als Integrationslotsin und Übersetzerin die Flüchtlingsarbeit und singt heute einige arabische Lieder, Anke Scheven kommt vom Main. Sie ist Fränkin. Statt fränkische Volksweisen wird Sie einige Jazz-Standards zum Vortrag bringen. Wenn wir gerade bei regionaler Herkunft sind: Chiara Frodyma kommt aus Biblis und singt Pop und Soul, selten auch Jazz. Mal sehen, was sie heute mitbringt. Die Integration von Flüchtlingen gelingt ja schon ganz gut in Groß-Rohrheim, die Integration von Biblisern hingegen …
Auch eine illustre Begleitband mit Michael Distelmann (Kontrabass), Norbert Paul (Piano) und Farzin Javaheri (Percussion) ist am Start.

Im Anschluss: Session


!!! A U S V E R K A U F T !!!

www.cuntz-guitars.de