Ausführliche Informationen zu den Künstlern unter:  http://www.cuntz-guitars.de/de/news/130-gitarrenzauber2020
Tickets online unter:  Ticket Online kaufen


Advent Jazz am Sonntag 08.12.2019 15:00-22:00 Uhr
Evangelische Kirche Groß-Rohrheim

Coole Klänge und altes Gemäuer: Das Rohrheimer Jazzevent endlich wieder zurück in der Kirche. Einfach ein ganz besonderer Ort. Und zum Advent wird von den Moving Krippenspielers um Trompeter Matthias Schriefl sogar das Krippenspiel aufgeführt – in eigener Version und garniert mit den schönsten Weihnachtsliedern.

In Fortsetzung des All night jazz-Festivals haben wir das Festival auf Sonntagnachmittag bis zum Abend verlegt – freundlicher für Musiker und Publikum. Beibehalten wurde das Konzept: Profis und Amateure zusammenzubringen, Session (21:00 Uhr), Jazzparty mit Kaffee, Kuchen und kleinen Köstlichkeiten bis zum Abend. Man kann für einige Zeit hereinschneien – oder auch das Festival in voller Länge genießen. Ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm erwartet Euch! Sonntag, 08.Dezember 2019, Evangelische Kirche Groß-Rohrheim, Kirchstr.1, 68649 Groß-Rohrheim. Karten 12,-€ (8 € ermäßigt) an der Abendkasse. Kartenreservierung unter Eberhard Petri@gmx.de. Veranstalter: Evang. Kirchengemeinde Groß-Rohrheim

Wer kommt?

Matthias Schriefels Moving Krippenspielers!
Der Trompeter Matthias Schriefel ist einer der Shooting Stars der internationalen Jazzszene, er kommt mit zwei herausragenden Musikern: Kalle Mathiesen aus Dänemark und Johannes Bär aus Österreich. Sie lassen überliefertes Weihnachtsgut ganz neu erklingen.
Altbekannten Stücke werden mal volksmusikalisch und musikantisch, mal vertrackt und mit Schalk in Nacken vorgestellt. Altes deutsches Liedgut kann auch funky daherkommen, in happy Reggae-Beats, im Calypso mit Gospel-Touch, im Boogie Woogie oder im Disco-Beat, oft mit überraschenden Taktarten, die das mitsingen fast unmöglich machen. Kalle Mathiesen ist dabei nicht nur ein versierter Drummer, sondern spielt auch rockige Bassriffs auf dem E-Bass oder singt auf seine eigene unnachahmliche Weise. Johannes Bär wechselt von der Balkan-Tuba zur Pikkolotrompete mit der Leichtigkeit, mit der andere eine Butterbrezel essen. Genauso wie Bär spielt auch Schriefl alle Blechblasinstrumente, Alphorn und ein bisschen Bariton-Saxofon.
Besetzung:
Matthias Schriefl (DE, fast alle brass instrumente, bariton sax, alphorn, vocals)
Johannes Bär (AUS, alle anderen brass instrumente, Klarinette, alphorn, vocals)
Kalle Mathiesen (DK, drums, E-Bass, vocals)

Ates / Jünemann / Wuchner-Trio
Diesmal bringt der Darmstädter Jazzbassist Jürgen Wuchner den Saxophonisten Ulli Jünemann und den Schlagzeuger und Ballaphonspieler Bülent Ates mit zum Jazzevent. Sie spielen Wuchners Kompositionen, die während eines Aufenthalts im Senegal entstanden sind.
Ulli Jünemann spielt im Quartett mit Adam Nussbaum, Jay Anderson und Jeanfrançois Prins. Seit Januar 2013 ist Jünemann Mitglied in Jasper van’t Hofs Band Pili-Pili. Der in Istanbul geborene Schlagzeuger Bülent Ates kam 1971 auf Einladung von Albert Mangelsdorff nach Deutschland und hat sich seitdem in der Frankfurter Jazzszene fest etabliert. U.a. hat er mit Heinz Sauer, Bob Degen, Don Cherry und Alfred Harth zusammengearbeitet.
Das Art hoc music ensemble entstand aus der “Johannes Bauer Workshop Band”. Die Improvisation ist das Hauptelement, die Stücke werden kollektiv erarbeitet. Die Mitglieder spielen in diversen Formationen und haben in unterschiedlichen Stilrichtungen Erfahrung, so werden stets neue Ideen eingebracht, die für ein abwechslungsreiches Programm garantieren. Im Stammensemble wirken mit: Bernhard Gehrke (ts/ss/bcl); Ronald Geist (synt/voc); Doris Lenz (as); Marion Möhle (git); Norbert Paul (p); Juliane Harbarth (br); Gorgo Schäfer (voc).

CON:FUSION: Die Band interpretiert in ihrem Programm die Titel ihrer Helden Herbie Hancock, Miles Davis, Wayne Shorter, Lee Ritenour, Tom Scott, Djavan, Pat Metheney, Oregon, Steps Ahead und spielt Eigenkompositionen. Besetzung: Christian Beckhaus, Tenor- und Sopransaxophon, Frank Heidrich, Guitar, Oliver Mann, Drums, Frank Dieckmann, Percussion, Robert Schell, Bass.

Das P-Trio spielt Eigenkompositionen von abstrakt bis schön in atypischer Trio-Besetzung. Michael Distelmann (Kontrabass) hat schon mit Barockorchestern die Welt bereist, bevor er seine Liebe zum Jazz entdeckte. Eberhard Petri hat mal klassisch Jazz gelernt (u.a. bei Kurt Rosenwinkel, Lorenzo Frizzera, Geoff Goodman und Tobias Langguth) und ist musikalisch immer noch auf Entdeckungsreise. Ralf Keidel (Querflöte) lernte die Spielweisen des Jazz u.a. bei Stephanie Wagner und Uli Partheil und in zahlreichen Workshopbands der Jazz Conceptions.

Die Jazzformation Cluster V lotet die Balance von Interaktion und Eigenständigkeit der fünf Instrumentalisten aus und erschafft damit gemeinsam inspirierende, funkelnde Klanglandschaften. Dabei ist das Ergebnis keineswegs abstrakt, sondern eine Verbindung von groovebetonten Funk- & Latin-Elementen mit ohrgängigen Melodielinien, vorwiegend aus eigener Feder, garniert mit lebendigen Improvisationen, die die Musik immer wieder frisch und in neuem Licht erscheinen lassen.

Committee Orchestra: Auch die Organisatoren des Jazzfestivals aus dem Dorf und dem hessischen Ried sind aktive Musiker und eröffnen die Session ab 21:00 Uhr. Mit Donna Gruber (Voc), Farzin Javaheri (Perc.), Adrian Steier-Bertz (Bass), Eberhard Petri (Git) und vielen anderen.

Die zeitliche Abfolge: Start 15:oo Uhr

15:00 Art hoc music ensemble          – Kaffee und Kuchen
16:00 Cluster V
17:00 P-Trio
18:00 Con:Fusion (Jazzrock)             – Abendessen
19:00 Atel / Jünemann / Wuchner Trio
20:00 Moving Krippenspielers mit Matthias Schriefl
21:00 Session Opener: Committee orchestra (Profis und Amateure)


Offene Bühne am Dienstag, 03.12.2019, 20:00 Uhr im Zorbas Musikkiste Groß-Rohrheim e.V.

Ein tolles Programm auf der Dezember-Offenen Bühne erwartet Euch! Am 03.12.2019 in der Gaststätte Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim, natürlich alle Jahre wieder mit Weihnachtsjazz, Rock, Liedermachern und einer Fusionband. Start: 20:00 Uhr. Eintritt frei!

Diesmal auf der Offenen Bühne:

Aron & Daniel sind Liedermacher aus dem Ried, die mit eigenen Stücken, humorvollen deutschen Texten, Gitarre und Gesang zur Bühne kommen.

JAZZ:IT: Die Band von der Bergstrasse spielt Stücke von Herbie Hancock, Miles Davis und anderen Jazz und Blueslegenden. Die Band besteht aus: Albert Birnstengel, Tenor- und Altsaxophon, Frank Hanser, Trompete und Flügelhorn, Marcello Martucci, Gitarre, Robert Schell Bass und Joern Sellhorn – Timm Cajon.

Er gilt als „Enfant terrible“ der Darmstädter Musikszene und ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt: „Phoenix The Devourer“. Der Bassist mit dem Karottenmikrofon wird wieder ein fulminantes Gastspiel auf
der Offenen Bühne geben.

Weihnachtsjazz-Session: Wer kommt, der ist da. Einige haben ihr Kommen schon angekündigt, darunter die begnadete Sängerin Chiara Frodyma.


Offene Bühne am Dienstag, 05.11.2019, 20:00 Uhr im Zorbas Musikkiste Groß-Rohrheim e.V.

Nach dem wunderschönen und sehr gut besuchten Jazzherbst folgen nun wieder neue Taten. Offene Bühne am 05.11.2019 in der Gaststätte Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim, es erwartet Euch ein abwechslungsreiches Programm: Singer-/Songwriter, Fusion, Rock und Pop und Klavierkabarett … Start: 20:00 Uhr. Eintritt frei!

Diesmal auf der Offenen Bühne:

A Taste of two: Su Schmidt und Stefan Hauschild bringen akustischen Songs aus 50 Jahren Pop, Rock und Soul mit zur Bühne.

Sándor Selmeczi singt Lieder von Georg Kreisler. Georg Kreisler – der bekennende Anarchist – war ein virtuoser Meister der Sprache und konnte unsäglich viel mehr, als nur Tauben vergiften… Hören Sie auch etwas weniger bekannte Lieder, wie “Der Kämpfer”, “Bett-Philosophie”, “Der Kanzler lacht” und “Der Liebesbrief”. Piano: Stefan Braun

Christine Carels, Singer-/Songwriterin aus Speyer, stellt eigene Stücke vor und begleitet sich auf der Gitarre.

Holli Holler: Der Sänger und Gitarrist war schon des Öfteren auf der Offenen Bühne zu Gast und überrascht immer wieder mit einem Mix aus Eigenkompositionen und Cover Songs.

Breakin News: Die Fusion Band hat sich bereits 1976 in Marburg gegründet (Stoja) und sich durch viele Auftritte in renommierten Clubs und im Radio große Bekanntheit erspielt. Die derzeitige Besetzung: Henner Keim: Tasten und Alt Saxofon, Eckhardt Keim: Bässe und Looper, Thomas Hoffmann: Schlagwerk.


Offene Bühne diesmal im Biergarten

Die Musikkiste in Groß-Rohrheim lädt am Dienstag, 2. Juli, zur Offenen Bühne ein. Wie immer im Juli zieht die Offene Bühne in den Hessischen Hof um und lädt dort ab 18.30 Uhr in den Biergarten zum Freiluftkonzert ein. Die Gäste erwarten bei freiem Eintritt Liedermacher, Mittelalter, Tango nuevo und Jazz. Der Eintritt ist frei.

Christine Carels, Singer- und Songwriterin aus Speyer, stellt eigene Stücke vor und begleitet sich auf der Gitarre.

Maike Gaul macht mit Live-Rollenspiel Musik. Sie nimmt die Gäste als „Polly“ mit ihrer Ukulele und selbst geschriebenen Liedern mit auf eine Reise zu Seefahrern und mittelalterlich-fantastischen Begebenheiten.

Das Trio Triango bringt schließlich Tango Nuevo auf die Offene Bühne. Sylvia Schade (Violine), Christoph Kühnel (Piano) und Michael Distelmann (Kontrabass) widmen sich der Interpretation der Musik von Astor Piazzolla.

Das P-Trio mit Ralf Keidel (Flöte), Michael Distelmann (Bass) und Eberhard Petri (Gitarre) stellt die Eskimo-Suite vor, eine sechsteilige Komposition, die die unsicheren Lebensumstände der Eskimoforscher in Nordmanitoba um die Jahrhundertwende unter die Lupe nimmt.


Rock am Grill – das 19. Open Air Festival der Musikkiste Groß-Rohrheim e.V

Am Samstag, 15. Juni 2019 ab 17:00 Uhr steigt zum 19. Mal das Open Air der Musikkiste Groß- Rohrheim: Rock am Grill mit tollen Bands, Kinderspielecke und vielem mehr. Wie immer an der Grillhütte Groß Rohrheim, verlängerte Speyerstaße. Eintritt frei!

Umsonst und draußen! In den letzten Jahren haben sich hunderte Fans von Live-Musik und schönem Wetter animieren lassen und auf den Weg zur Grillhütte gemacht. Um 17:00 Uhr geht´s los, die Musik startet pünktlich, weil nach 23:30 Uhr wieder ruhigere Töne angeschlagen werden.

Livebands: THE DIRTYBIRDS – BloodMoney – Hinz und Kunzmann

Auch an Familien und Kinder haben wir gedacht: Für die Kinder steht eine Kinderspielecke mit Spielen, Mal- und Bastelangebot und der Spielplatz bereit.

Einer darf bei Rock am Grill nicht fehlen: der Grill. Und die Männer am Herd, die uns mir gegrillten Köstlichkeiten verwöhnen. Fehlt zu einem gelungenen Fest nur noch: IHR! Wir von der Musikkiste freuen uns auf Euch!

mehr unter: Rock am Grill 2019


Offene Bühne am Dienstag, 04.06.2019, 20:00 Uhr im Restaurant Zorbas, Musikkiste Groß-Rohrheim e.V.

 Am Dienstag, den 04.06.2019, 20:00 Uhr gibt es bei der Musikkiste wieder einen fulminanten Aufgalopp talentierter Musiker verschiedenster Stilrichtungen im Restaurant Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim. Eintritt frei!

Diesmal auf der Offenen Bühne:

Dan Vernon ist 18 Jahre alt, macht seit 10 Jahren Musik, kommt aus Winterbach bei Bad Kreuznach und hat vor knapp einem Monat seine erste EP veröffentlicht. https://www.youtube.com/watch?v=jMNJ0-sEsGQ

Das Kai Sprenger Trio aus Frankfurt spielt Jazzstandards in eigener Interpretation.

Marco Pleil: Nach 14 Jahren Band „Cloudberry“, 4 Alben, diversen Singles, Sampler-Beiträgen und Konzerten, u.a. als Support für große Namen wie Editors, Ash, Nada Surf, Rival Schools, We Are Scientists, Tito & Tarantula und vielen anderen, sucht der Frankfurter Songschreiber Marco Pleil kreative Veränderung. Allein mit seinem Herzklopfen und bewaffnet nur mit seiner elektrischen Gitarre eröffnet er u.a. für Therapy?, Bernd Begemann, Dirk Darmstaedter und Tom Liwa mit Flowerpornoes. Er gibt den Opener bei einem Metal-Festival, begeistert beim 2016’er Maifeld Derby und spielt intime Konzerte in kleinem Rahmen: “Meine Gitarre, meine Gedanken, meine Stimmung“

Ben Kolloch Duo: Zusammen mit einem Bassisten spielt der Jazzgitarrist aus Mainz ein Programm aus Klassiktiteln von Bach, Mozart, Chopin etc…, aber mit Improvisationselementen, d.h in Jazz-Manier.

Der Workshop + Konzert mit Michael Sagmeister und Antonella d`Orio am 26.05.2019 entfällt leider aus organisatorischen Gründen.


Offene Bühne am Dienstag, 07.05.2019, 20:00 Uhr im Restaurant Zorbas, Musikkiste Groß-Rohrheim e.V.

Am Dienstag, den 07.05.2019, 20:00 Uhr gibt es bei der Musikkiste wieder auf die Ohren mit Pop, Rock, Folk, Blues, Jazz und Fusion, im Restaurant Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim. Eintritt frei!

Diesmal auf der Offenen Bühne:

The Lazy Tunes covern Rock und Popsongs, die Songauswahl reicht bis Blues, Alternativ und Neue Deutsche Welle. Auch gibt es Stücke aus eigener Feder.

Pulso ist das spanische Wort für Puls, gibt den Rhythmus der Melodie vor, kennzeichnet den Lebensmut, den die wärmenden Tonfolgen verbreiten. Das Quartett glänzt mit einer Fusion aus spanischer Tradition, orientalischen Ansätzen und Jazzanteilen. Dazu kommt die Verarbeitung von Gipsy- und Rockelementen.

Heike Ofenloch kommt mit ihrem neuen Duo, sie spielen Jazz-Standards.

Christian Hoff und Tom Bola, musikalische Weggefährten und Urgesteine der Wormser und Altrheiner Musikszene (Rockleffel, Afrodisia, Schneefeuer, Perfect Lovers, Dirt Road, Cosmic Ducks … und …..), singen / spielen eine Auswahl ihrer Lieblingssongs (Balladen, Folk und Blues), mehrstimmig, mit perlendem Klavier, fetzigem Akkordeon, wehklagender Harmonika und strammer Gitarre…..


Offene Bühne am Dienstag, 02.04.2019, 20:00 Uhr im Restaurant Zorbas, Musikkiste Groß-Rohrheim e.V.

 Am Dienstag, den 02.04.2019, 20:00 Uhr gibt es bei der Musikkiste wieder auf die Ohren mit Pop, Rock´n Roll, Blues, Jazz, Soul und anschließend Session im Restaurant Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim. Eintritt frei!

Diesmal auf der Offenen Bühne:

Abbys Case: Ein Quartet aus Schifferstadt, das leicht verstärkt Musik auf exzellentem Niveau bietet. Songs aus dem Bereich Rock, Pop, Soul werden für den eigenen akustischen Stil arrangiert. Gitarren, Bass, Percussion und mehrstimmiger Gesang, mehr brauchen die 4 Musiker nicht, um ihr Publikum zu begeistern.

JAZZ:IT: Die Band von der Bergstrasse spielt Stücke von Herbie Hancock, Miles Davis und anderen Jazz und Blueslegenden. Die Band besteht aus: Albert Birnstengel Tenor- und Altsaxophon, Frank Hanser, Trompete und Flügelhorn, Marcello Martucci, Gitarre, Robert Schell Bass und Joern Sellhorn – Timm Cajon.

Tom Matthes muss man nicht mehr vorstellen in Groß-Rohrheim: der große Blues und Rock´n Roll Sänger stellt einige neue Stücke vor.

Anschließend Session.

Veranstaltungshinweis: Am 07.04.2019, 09:30 Uhr wird Steph Macleod beim Gottesdienst der evang. Kirchengemeinde mitwirken, einige seiner Stücke spielen und aus seinem Leben erzählen. Kath. Kirche, Richard-Wagner-Str. 25, 68649 Groß-Rohrheim


Offene Bühne am Dienstag, 05.03.2019, 20:00 Uhr im Restaurant Zorbas, Musikkiste Groß-Rohrheim e.V.

Am Dienstag, den 05.03.2019, 20:00 Uhr wird´s lebhaft und vielfältig im Restaurant Zorbas mit Pop, Rock, Blues, Chanson und Liedern zum Mitsingen.

Diesmal auf der Offenen Bühne:

Der aktuelle Gitarrenkurs des evang. Jugendhauses spielt einige Lieder zum Mitsingen, Texte werden verteilt.

B1: bringt Pop und Rock auf die Offene Bühne, das Repertoire der Band aus Groß-Rohrheim reicht von U2 bis Ed Sheeran.

Sarah, Vincent und Martin: kommen vom Überwald-Gymnasium Wald-Michelbach. Sie haben zu ihrer Schulzeit schon zusammen musiziert und führen das jetzt weiter. Sie spielen Folk-Rock-Pop, z.B. U2, Johnny Cash, Robbie Williams, Cat Stevens u.v.a.

Rosebud, das sind Pia Steinweg (Piano, Akkordeon, Gesang), Joost Steuer (Gitarre, Gesang, Cajon, Melodica), Henning Diehl (Bass, Gitarre) und Florian Burg (Drums, Percussion). Sie spielen eigene Stücke aus Folk, Blues, Chanson und Rock.


Offene Bühne am Dienstag, 05.02.2019, 20:00 Uhr im Restaurant Zorbas, Musikkiste Groß-Rohrheim e.V.

Am Dienstag, den 05.02.2019, 20:00 Uhr wird´s mal wieder vielfältig im Restaurant Zorbas mit Pop, Rock, Blues, Singer/Songwriter und Jazz, 3 Duos und ein Quartett, wie immer im Zorbas, Kornstr. 29, 68649 Groß-Rohrheim. Eintritt frei!

Diesmal auf der Offenen Bühne:

Markus Neeb (Gitarre)+ Thomas Beschorner (Bass) bringen auf das Wesentliche reduzierte alte und neue Jazztunes mit modernem Sound auf die Bühne. Das kontrastreiche Programm wird dabei von eigenen Kompositionen und Eskapaden in andere Genres abgerundet.

Manfreds Bluestrail bieten einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Ausflug in den Blues aller zeitlichen Epochen von Muddy Waters, BB King bis Eric Clapton und S. R. Vaughan. Eigene Interpretationen mit Liebe zum Detail wechseln mit klassischen Arrangements.

Chiara Frodyma + Marc Himmelmann haben ein ganz neues Programm aktueller Popsongs zusammengestellt.

Aces of liquid diamond: Das Singer-Songwriter-Duo aus Mainz serviert einen Cocktail aus Popsongs der 80er Jahre bis heute. Kim Ulrike Roß (Gitarre und Gesang) und Jan Kahlenberg (Gitarre) sind gerade dabei, einen Tonträger mit eigenen Songs zu produzieren


GITARRENZAUBER 2019 am 07.04.2019
GITARREN-AUSSTELLUNG 11:00 – 16:00 Uhr
!!! A U S V E R K A U F T !!!
– Ausstellung frei zugänglich –

www.cuntz-guitars.de